Stichwörter: DHI Warschau

0

Call for Papers: „Homo academica“? Geschlecht und Geschlechterordnung in mittel- und osteuropäischen akademischen Kulturen des 19. und 20. Jahrhunderts [DHI Warschau]

Bewerbungsschluss: 30. Januar 2017 Internationale Tagung, 19.–21. April 2017, Deutsches Historisches Institut Warschau Bedingen Geschlechterordnung und Wissenschaftsorganisation einander? Wie verändern Geschlechterforschungen unser Bild von der Wissenschaftsentwicklung zwischen 1850 und 1950? Das Deutsche Historische Institut...

Call for Papers: 2. Stiftungskonferenz der Max Weber Stiftung (28.-30.11.2016, Warschau) 0

Call for Papers: 2. Stiftungskonferenz der Max Weber Stiftung (28.-30.11.2016, Warschau)

Österreich-Ungarn und die imperialen Herausforderungen im 19. und frühen 20. Jahrhundert: Nationalismen und Rivalitäten im Habsburgerreich, in Europa und in der Welt Organisiert von der Max Weber Stiftung, dem Deutschen Historischen Institut Warschau und...

0

Call for Papers: Regionalität als historische Kategorie – Prozesse, Diskurse, Identitäten im Mitteleuropa des 16.-19. Jahrhunderts (Warschau, 08.-09.11.2016)

Deadline: 15. April 2016 Am Deutschen Historischen Institut Warschau hat sich ein Forschungsbereich „Regionalität und Regionsbildung“ formiert, der in diachroner und interdisziplinärer Perspektive Regionalismusdiskurse und Regionalisierungsprozesse in Ostmitteleuropa bearbeitet. Regionen und Aspekte von Regionalisierung haben...

CFP: Human Rights after 1945 in the Socialist and Post-Socialist World (German Historical Institute Warsaw, 03.-05.03.2016) 0

CFP: Human Rights after 1945 in the Socialist and Post-Socialist World (German Historical Institute Warsaw, 03.-05.03.2016)

Conveners: Robert Brier, German Historical Institute Warsaw/LSE, Hella Dietz, Georg-August University of Göttingen, James Mark and Ned Richardson-Little, University of Exeter, supported by the German Historical Institute, Warsaw, and the Leverhulme Trust-funded project 1989 after...