Call for Applications: IT-Systemadministrator/in [DFK Paris]

Bewerbungsschluss: 8. Mai 2017

Das Deutsche Forum für Kunstgeschichte in Paris, ein Forschungsinstitut der öffentlich-rechtlichen Max Weber Stiftung (MWS) hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines IT-Systemadministrators (m/w) in Vollzeit/CDI zu besetzen.

Zu den Aufgaben gehören im Wesentlichen:

  • Administration und Weiterentwicklung der gesamten IT-Infrastruktur, inklusive Windows Serverlandschaft und Arbeitsplätze
  • Impulsgebung bei der IT-Strategie des Hauses
  • Beschaffung und Bereitstellung von Standard-und Spezialsoftware
  • Betreuung von Telefonanlage, Druckersystemenund Türschließanlage
  • Betreuung von Präsentationstechnik, Videokonferenzanlage und Buchscanner
  • Beauftragung von IT-Dienstleistern
  • Hilfestellung gegenüber Anwender/-innen.

Wir erwarten:

  • umfassende Erfahrung mit dem professionellen Umgang, dem Design und der Anschaffung von IT-Infrastruktur-Komponenten, nach Möglichkeit mit langjähriger Berufserfahrung
  • vorzugsweise Erfahrung mit dem Einsatz von IT in der geisteswissenschaftlichen Forschung
  • geübter Umgang mit den gängigen Plattformen (Mac OS X und Windows)
  • Erfahrung mit gängigen Netzwerk- und Infrastruktur-Technologien, vorzugsweise aus produktivem Betrieb (Routing, Virtualisierung, Storage, Mailserver, Kollaborationsplattformen etc.)
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Technologien über die bestehende Kompetenz hinaus
  • freundliche, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise mit ausgeprägter Teamfähigkeit
  • Servicebereitschaft und Verständnis für die Belange der Anwender/-innen
  • Kenntnisse der deutschen, französischen oder englischen Sprache (Sprachkurse können angeboten werden).

Die Vergütung erfolgt nach dem Vergütungsschema der deutschen Botschaft Paris (voraussichtliches Brutto mindestens 3.589€) im Rahmen eines französischen Arbeitsvertrages mit ortsüblichen Zusatzleistungen (Krankenzusatzversicherung und Restaurantschecks ab Beginn der Beschäftigung).

Aufgrund des deutsch-französischen Doppelbesteuerungsabkommens erfolgt die Besteuerung bei nicht ausschließlich französischer Nationalität in Deutschland. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die MWS fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern und setzt sich aktiv für die Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein. Die Stelle ist grundsätzlich für Teilzeitarbeit geeignet.

Weitere Informationen zum Deutschen Forum für Kunstgeschichte in Paris erhalten Sie unter www.dfk-paris.org. Rückfragen sind zu richten an Moritz Schepp (mschepp(at)dfk-paris.org.) Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Empfehlungsschreiben) sind mit dem Hinweis „IT“ per Mail in einer PDF Datei bis zum 08.05.2017 zu richten an: bewerbung(at)dfk-paris.org.


Max Weber Stiftung

The Max Weber Foundation promotes global research, concentrated around the areas of social sciences, cultural studies and the humanities. Research is conducted at ten institutes in various countries across the globe with distinctive and independent focal points. Through its globally operating institutes, the Foundation is able to contribute to the communication and networking between Germany and the host countries or regions of its establishments. By promoting scientific dialogue and merging academic as well as non-academic employees from several countries with different cultural backgrounds, the Max Weber Foundation is able to strengthen the Internationalization of research in its three fields of dedication.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.