readme.txt: „Sikh Educational Institutions in India“ in The Sikh World

Lesen, Schreiben und Publizieren sind die Essenz von „Geisteswissenschaften als Beruf“. In der Rubrik readme.txt stellen wir die Publikationen der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Max Weber Stiftung vor. Vier kurze Fragen und Antworten machen Lust aufs Lesen!

In dieser Folge von readme.txt beantwortet Dr. Yamini Agarwal drei Fragen zu ihrem Kapitel „Sikh Educational Institutions in India“ im Buch The Sikh World.

Welche Frage kann der Leser Ihres Kapitels nach der Lektüre beantworten?

Das Kapitel zeichnet den Weg der Bildungsentwicklung innerhalb einer Religionsgemeinschaft nach, die in Indien zahlenmäßig in der Minderheit ist. Die Sikhs sind heute eine weltweit sichtbare Gemeinschaft. Sie sind alles andere als homogen, sondern vielfältig, dynamisch und eine Gemeinschaft mit hohen Ansprüchen. Auch die Identität der Sikhs ist fließend mit verschiedenen Gruppen innerhalb der Sikhs selbst. Die Rolle und der Einfluss, den die Sikh-Schulen im Hinblick auf die Identitätspolitik und die Erfüllung der Ziele der Gemeinschaft spielen, stehen im Mittelpunkt dieses Kapitels. Der Leser wird die Veränderungen erkennen, die den Bildungsweg dieser Gemeinschaft bestimmt haben, und die Herausforderungen, denen sich die Sikh-Schulen heute stellen müssen, sowohl innerhalb als auch außerhalb der Gemeinschaft. Das Kapitel wird für Forscher*innen in den Bereichen Soziologie, Bildungssoziologie, Geschichte und Politikwissenschaft von Interesse sein.

Was war die überraschendste Erkenntnis oder der verblüffendste Fund im Entstehungsprozess des Kapitels?

Bezogen auf das Thema “Bildung” gibt es mehrere Akteure, die beeinflussen, was wir lernen und wie wir Zugang dazu haben. Bildung wird zwar als ideelle Einheit betrachtet, aber sie wird auch durch eine Reihe von sozialen und politischen Ereignissen geprägt. Bildung und ihre Institutionen existieren nicht isoliert, sondern werden von den Rahmenbedingungen beeinflusst, in denen sie existieren, und haben auch die Macht, diese ihrerseits zu gestalten.

Welche drei Hashtags fassen Ihr Kapitel am besten zusammen?

#Sikhs #education #diversity


Agarwal, Yamini (2023). Sikh Educational Institutions in India. In, The Sikh World, edited by Pashaura Singh and Arvind Pal Singh-Mandair, pp. 542-550. Routledge: Oxon/New York, 2023.

Dr. Yamini Agarwal ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max Weber Forum for South Asian Studies, New Delhi..



Diesen Blogbeitrag zitieren
Max Weber Stiftung (2023, 23. August). readme.txt: „Sikh Educational Institutions in India“ in The Sikh World. [gab_log] Geisteswissenschaft als Beruf. Abgerufen am 19. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/owrt

Max Weber Stiftung

The Max Weber Foundation promotes global research, focused on the areas of social sciences, cultural studies and the humanities. Our research is conducted at ten institutes in various countries across the globe with different and independent fields of focus. Through our globally operating institutes, we are able to contribute to the communication and networking between Germany and our host countries or regions. By promoting academic dialogue and merging academic and non-academic employees from several countries with different cultural backgrounds, the Max Weber Foundation is able to strengthen the internationalization of research.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search