Autor: Charlotte Jahnz

0

“Die Begeisterungsfähigkeit für diese Epoche hat sich übertragen” – 5in10 mit Martin Bauch vom DHI Rom

Dr. Martin Bauch ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am DHI Rom im Forschungsprojekt Klima und Mensch in der Krise des Spätmittelalters: Bologna und Siena am Übergang von der hochmittelalterlichen Warmzeit zur Kleinen Eiszeit (1240-1360) und Mitgründer und –betreuer des mediävistischen Wissenschaftsblogs...

0

Forschen ohne Grenzen?

Die FAZ berichtete am 28. Oktober über die Open Topic Professuren der TU Dresden. Seit diesem Wintersemester gibt es dort zehn Professuren ohne genaue Stellenbeschreibungen. Statt also gezielt einen Lehrstuhl mit einer genauen Definition...

0

Lehren und Forschen zum Nulltarif?

In der Online-Ausgabe der Süddeutschen Zeitung vom 7. Oktober 2014 beschäftigt sich Peter Grottian, ehemaliger Hochschullehrer für Politikwissenschaft an der FU Berlin, mit der finanziellen Situation von Lehrbeauftragten an deutschen Universitäten. So seien die...

0

#histag14

Ende Juli probierten wir uns im Crowdsourcing für unsere Sektion beim Historikertag 2014 in Göttingen. Eine Vielzahl von Vorschlägen der Community war die Antwort und alle waren eine Überlegung wert. Als Sektionsvorschlag eingereicht haben...